SonneMondSterne - X7

Festival der elektronischen Musik

Follow SMS!

  • Studi VZ
  • Facebook
  • People
  • Twitter
  • Youtube

SonneMondSterne 2004
6.–8. August 

Das war es also, das achte SonneMondSterne Festival in Saalburg und machte seinem Namen alle Ehre: Tagsüber klatschte die Sonne ungetrübt auf den Strand und nächtens schienen uns Mond und Sterne. Besser geht nicht, dachten wir und noch ein paar tausend andere. Genau genommen dachten das so viele, dass unser kleines Fest das erste Mal überhaupt ausverkauft war. Das lag wohl nicht zuletzt auch an Headlinern, wie den Chemical Brothers, die mit ihrem Auftritt die Massen vor (und auch hinter) der Bühne in einen wahren Freudentaumel versetzten. Ja, da blieb kein Auge trocken. Genauso wenig, wie bei 2Raumwohnung, den Garanten für rockin' Action auf und vor der Bühne. Apropos Rock'n'Roll: Nicht zu vergessen der Auftritt von Leeroy Thornhill, der die meisten wohl gleichermaßen überraschte, wie begeisterte. 

Und dann war da noch Lamb. Die Band stand ebenso exklusiv, wie die Chemical Brothers auf der SonneMondSterne-Bühne und lieferte einen grandiosen und wahrscheinlich auch letzten Auftritt. Wie zu hören war, ist die Auflösung der Band geplant, womit der Gig für alle, die ihn erlebt haben, auch gleich noch eine historische Dimension bekommt.

Soweit also ein kurzer Abriss zum musikalischen Programm, das in diesem Jahr mehr als 140 Acts nach Saalburg kommen ließ. Daneben gab es wieder reichlich Spaß im und am Wasser. Beachvolleyball, Bananenboot, das Freshboat und natürlich den 2. SMS.Cup. 

Erstmals wurde auch auf die Einhaltung der Campingaufteilung in Laut und Leise geachtet. Dank des Verständnisses der meisten, die sich auf den falschen Campingplatz verirrt hatten, lief die Sache ziemlich reibungslos.

Und noch eine Neuerung machte das Festivalleben in diesem Jahr um vieles angenehmer: Der neue Rasen auf dem Gelände ließ die Sache trotz Trockenheit weniger staubig werden. 

Die Meinung vieler im Forum: Das beste SonneMondSterne ever. Also vielen Dank für so viel Lob und auch für die Verbesserungsvorschläge. Wie schon an anderer Stelle gesagt: SonneMondSterne wird nicht mehr größer, nur noch besser.

LineUp FR:

Green, Pitchtuner LIVE, MIA. LIVE, Alter Ego LIVE, The Orb LIVE, The Chemical Brothers LIVE, Carl Cox, Richie Hawtin vs. Ricardo Villalobos, D.Hoerste aka White Horse, Standent Elise, Windy, Apollo ft. MC Mace, Contravibe LIVE ft. MC Massiw le Gahza, Shimon, D.Bridge (Bad Company), E.Decay ft. The Ragga Twins, Cativo, C.H.R.I.S., Malcolm & Ben Cropp, Miss Mira, Studio 45 LIVE, Rec de Weirl, Anja Schneider, Abteilung Ton LIVE, Speiche, Tune & Efect, Markus Welby, Wakko, Fun-Key & B-Rok, Heinrich Müller, Moreene, Mixmaster Andrew, Limo & Gunne, Telemen LIVE, Codec & Flexor LIVE, Heiko Laux LIVE, Umek, Alexander Kowalski LIVE, Chris Liebing, Rush, Monika Kruse, Funk d'Void, Frank Lorber, Lucca, Groove Allstars, Phase2, Dinky LIVE, Ewan,  Pearson, Luciano LIVE, DJ T., Mathias Kaden, Koze, Wighnomy Brothers, Marc van Weth, Taffcaet, Dapayk LIVE, Miss Kytah, Funkys, Kay, Ron Albrecht, Gebrüder Teichmann, Sierra, Carina Posse

LineUp SA:

Ginger & Daho, Soapespierre, Sex in Dallas LIVE, Adam Freeland & MC Juice Aleem, Lamb LIVE, 2Raumwohnung & Band LIVE, Goldfrapp LIVE, Sven Väth, Ellen Allien, Aniem, Phono, Base, Ed 2000, Circuit Breaker, Leeroy Thornhill, Tanith, Schotter, Wuzi Khan, Kinski B, Hamburger Jungs, Die Spielwiese, H2Ton, AllanFort, Johanna Zeul & DJ Joolz, GrooveRebels, Al, Zet LIVE, Jaxson, Gunjah, Wimpy, Deph, Gk One, Schramme, Tobias Boon, Treplec, Ron Tom, Base, Electric Sun, Norman Webber & Phage, Ronny Steltner & Flip, Ullswaterschmidt LIVE, Limo & Gunne, Kay Paul, Derrrick Porter, Le Tompé, Plasma, Andreas Göpfert, aka Defcon, Soapespierre + Dan,  Drastic aka Fauli + Ginger & Daho, Drack & Markus Welby, Rec de Weirl / Mira / Andrew, Matthias Tanzmann, Stefan Küchenmeister, Hubee aka Wackside, Zwette, Sog, Modeselektor LIVE, Kid ALex, T.Raumschmiere & Band, International Pony LIVE, Peter Kruder ft. MC Sugar B., Miss Kittin, Anthony Rother LIVE, Boris Dlugosch & Michi Lange LIVE, Tobi Neumann, Jeremy P., Caulfield, Ramin aka, Honululu King, Intro Allstars, Funkstörung & Friends LIVE, Mocky & Band LIVE, Matthew Herbert, Erlend Øye, Phonique, Krause Duo Nr. 2, Part I, Marek Hemmann, Krause Duo Nr. 2, Part II, Jackmate LIVE, Jake Fairley LIVE, Ata, Heiko M/S/O, Selecta Cantus & Cat, The Dwarf, K/Sol, Floppy LIVE, Square, Bill Youngman LIVE, Bux, Totmacher, Sir Henry, Reiko Seefeldt, Mathias Kaden, Marc Schneider, Tobi Neumann, Hr. Ludwig ft. Hr. Meinhardt

Guide 2004

Get the Flash Player to see this player.